Stellenausschreibung Litar "Erschliessung und Vermittlung einer Sammlung zu afrikanischer Literatur"

Die Stiftung Litar vergibt ein zeitlich befristetes Mandat zur Erschliessung und Vermittlung der Sammlung Al Imfeld. Der Schweizer Theologe und Afrikajournalist Al Imfeld war einer der ersten im deutschen Sprachraum, der sich für Literatur aus Afrika einsetzte und persönlichen Kontakt zu vielen Autorinnen und Autoren pflegte. Die umfangreiche Sammlung enthält Zeitungsartikel, Essays und Fachaufsätze zu den Literaturen des gesamten afrikanischen Kontinents sowie literarische Texte, Manuskripte, Briefe. Die Sammlung bietet einen breiten Überblick über die Debatten und die Rezeption von afrikanischer Literatur in Europa von 1950 bis heute.

Bewerbung

Bitte schildern Sie in einem Motivationsschreiben Ihr Interesse an den Literaturen aus Afrika, der Archivarbeit und allfällige Vorkenntnisse auf diesen Gebieten.
Ihre Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Referenzen) senden Sie bitte bis zum 29. Mai 2020 an: Litar, Dr. Christa Baumberger, Gartenhofstrasse 27, 8004 Zürich. Oder elektronisch an: info@litar.ch

Gerne geben wir Ihnen weiter Auskunft. Bitte nehmen Sie per Mail Kontakt mit uns auf, da wir aktuell im Homeoffice arbeiten: info@litar.ch

Angelika Kapfer

News